Wie du mit deiner Wut besser umgehen kannst

Unsere Welt um uns herum steckt voller Aggressionen. Krieg und Gewalt in der Ukraine, Krieg und Gewalt in Afrika, im Nahen Osten, im Irak, in Syrien, im Jemen usw. So viel Elend, so viel Leid, so viele Flüchtlinge auch um uns herum, wir können uns nicht entziehen. Wie können wir in dieser Lage zu mehr Frieden kommen? Nur dadurch, dass jeder von uns – also wir alle – in uns selbst zu mehr Frieden kommen.
In Frieden mit uns selbst – trotz allem Schlimmen, was wir erlebt haben – in Frieden mit unserer Geschichte, in Frieden mit der Erde und in Frieden mit unseren Mitmenschen, egal welche Hautfarbe sie haben und egal welcher Religion sie anhängen!

Aber wie? Wenn du eine Wut hast – ob sie nun berechtigt ist oder auch nicht – dann musst du mit dieser Wut umgehen. Wut ist ein sehr starkes Gefühl! Wenn diese Wut durch irgendeine Situation ausgelöst wird – beispielsweise durch eine körperliche Bedrohung oder einen Angriff auf unsere psychische Identität – dann gibt es m.E. drei Möglichkeiten mit dieser Wut umzugehen:

Wie du deine Angst heilen kannst

Wenn du unter Angstzuständen leidest, dann empfehle ich dir ein ganz besonderes Experiment. Nämlich, dich Hineinfallen zu lassen in diese Angst und sie „einfach“ zu fühlen.

Ich weiß, es ist ungewöhnlich und du wirst vielleicht sagen: Gerade davor habe ich ja auch Angst! Ja das ist dann deine Angst vor der Angst! Und diese ist wie ein treuer Wächter, der dir sagt:
„Die Angst fühlt sich so furchtbar an. Ich schütze dich davor!“
Jawohl, dieser Wächter-Anteil hat ja auch Recht. In vielen Situationen des täglichen Lebens schützt er dich und das gilt es anzuerkennen! Aber jetzt bitte ihn, dieses Mal, unter ganz besonderen Bedingungen, sich zurückzuhalten!

Wie Du die Ursachen Deiner Symptome präzisieren kannst

Im vorhergehenden Blog habe ich erklärt, wie du die tieferen Ursachen deiner Probleme herausfinden kannst.

Dabei hast du vielleicht herausgefunden, dass die tieferen Ursachen deiner Symptome an bestimmten verdrängten oder unbewältigten EMOTIONEN in deinem Leben liegen können, also herausgefunden, wie die tieferen Ursachen deiner Schwierigkeiten in einer oder auch mehreren der folgenden nicht bewältigten EMOTIONEN zu finden sind:

ANGST
• und/oder WUT
• und/oder TRAUER
• und/oder SCHAM
• und/oder SCHULD
• und/oder SCHMERZ.

( Vergleiche auch das Video auf youtube „Wie Du die tieferen Ursachen Deiner Probleme herausfinden kannst…“)

Also jetzt weißt du zum Beispiel, dass dein Problem z. B. begründet liegt in einem verdrängten SCHMERZ. Aber reicht das jetzt zu wissen, dass eine Ursache deiner Schwierigkeiten in der EMOTION SCHMERZ zu finden ist? Vielleicht möchtest du etwas genauer wissen: Was ist das für ein SCHMERZ?

Wie Du die tieferen Ursachen Deiner Probleme herausfinden kannst…

In diesem Blog geht es darum, wie Du die tieferen Ursachen Deiner Probleme herausfinden kannst, um Durch Bearbeitung dieser Ursachen zu einer tiefgreifenden Heilung kommen zu können.
In meinem letzten Blog „Wie Heilung geschieht… aus spiritueller Sicht“ und in dem Video auf youtube

„WIE DIE ZWEIPUNKTMETHODE FUNKTIONIERT“

auf https://www.youtube.com/watch?v=zNHZ4I1FTu4&t=28s

habe ich ausführlich drei Schritte beschrieben, wie Heilung aus spiritueller Sicht geschehen kann.

Ich fasse nochmal zusammen:

1. Im ersten Schritt machst Du Dir bewusst, was in Dir der Heilung bedarf, also welche körperlichen oder psychischen Beschwerden nach Heilung verlangen.

Wie Heilung geschieht… aus spiritueller Sicht

 

Das hat mich schon immer interessiert, wie Heilung geschehen kann. Da gibt es in manchen Fällen eine spontane Heilung, auch dann, wenn alle medizinischen Bemühungen am Ende scheinen.  Manchen Menschen kommt in diesen Fällen  eine Heilung wie ein Wunder vor. Dennoch: Es geschieht immer etwas im Inneren des Menschen, der Heilung erfährt. Etwas verändert sich im Inneren und das wirkt sich dann auch immer im täglichen Leben des Betreffenden aus.

Es gibt aber auch eine bewusstes Loslassen, eine bewusste und gewählte Veränderung, die im Inneren Heilung bewirkt!

DEPRESSION und HEILUNG

Ja; ich kann mitfühlen, wie sich das anfühlt, die depressiven Gefühle! Ich war einige Jahrzehnte selbst ein Betroffener! Und ich habe den Weg der Heilung beschritten, erfolgreich: Die Depression ist weitgehend überwunden, manchmal spüre ich in bestimmten Situationen noch Reste, die ich auf meine genetische Veranlagung zurückführe. Ich freue mich in meinem Alter (ich bin fast 76 Jahre alt) wie noch nie in meinem Leben an meinem Da-Sein auf dieser Erde!

Wie das? Mit Hilfe von Antidepressiva? Nein.

Es gibt andere Methoden der Heilung, die ich gegangen bin, Schritt für Schritt, zugegeben ein relativ weiter Weg und ganz schön vielschichtig!

Wie die Zweipunktmethode funktioniert und wie Du sie selbst anwenden kannst

Heute möchte ich erläutern, wie die sog. Zweipunktmethode funktioniert und wie Du diese selbst anwenden kannst.

Also, ganz einfach: da sind zwei Punkte, Du kannst sie Dir vorstellen als zwei Stellen an Deinem Körper. So können wir z. B. annehmen, dass diese Stellen Deine linke und Deine rechte Hand sind. Die eine Stelle, also z. B. Deine linke Hand repräsentiert Dein MENSCHLICHES SELBST mit Deinem von dir gewählten Problem und deine rechte Hand repräsentiert das GÖTTLICHE SELBST. In diesem GÖTTLICHEN SELBST sind sämtliche Lösungen für alle unsere Probleme verfügbar, also auch die Lösung für das von dir gewählte Problem. Das GÖTTLICHE SELBST ist der Raum unserer Seele, der Raum der Schöpfung, erfüllt von einer mit unserem menschlichen Verstand kaum erfassbaren WEISHEIT und Intelligenz.

Mit der linken Hand hältst du also quasi Dein Problem, mit der rechten Hand hast Du Zugang zu dieser GÖTTLICHEN WEISHEIT und damit auch zur Lösung Deines Problems.

Bewusster Atem – ein Wunder? Das Geheimnis des Atems

Der Atem ist etwas so Selbstverständliches, in jedem Augenblick Deines und meines Lebens! Ohne Atem kein menschliches  Leben auf dieser Erde! Er ist selbstverständlich, meist geschieht er einfach ohne unsere Aufmerksamkeit und ist dennoch ein WUNDER!

Der Atem bringt dir in jedem Augenblick Lebenskraft in deinen Körper. Der Körper und der Atem sind die Tore zu deinem Sein, zu dem was du eigentlich bist. Er verbindet deine Essenz im Formlosen mit dem auf der Erde wahrnehmbaren Ausdruck deines einzigartigen Wesens. Er verbindet so deine Seele mit allem,  was du auf Erden von dir zeigst und was du selbst gestaltest.

Was hat die Physik mit der Psychlogie zu tun?

Physik und Psychologie

Die Quantenphysik stößt an die Grenze der Naturwissenschaft

Was hat denn die Physik mit der Psychologie zu tun? …oder umgekehrt: die Psychologie mit der Physik?

Ihr werdet es vielleicht nicht glauben: Die moderne Quantenphysik – so modern ist sie gar nicht mehr, ihre Grundlagen wurden vor allem von Max Planck Anfang des 20. Jahrhundert entdeckt und entwickelt und ihr Wurzeln reichen bis in den Anfang der 19. Jahrhunderts hinein – also, diese Quantenphysik überschreitet an ihren Grenzen die deterministische und materielle Weltsicht bei weitem!

Weshalb? Weil die Physiker erforscht haben, aus welcher Substanz unsere materielle Welt letztendlich besteht. Also, woraus bestehen leblose Gegenstände, genauso wie belebte Körper? Also werden sie zergliedert und zergliedert: Sie bestehen aus Molekülen und Atomen, die Moleküle wiederum aus Atomen und diese bestehen – so hat man angenommen – aus subatomaren „Teilchen“ wie z. B. Elektronen, Neutronen und Positronen.

Und jetzt betrachten wir das wundersame Verhalten dieser subatomaren „Teilchen“, wenn sie z. B. durch zwei Spalten geschossen werden, um dann

Nimmst Du Deinen Platz ein? Entlasse alle Energien, die nicht zu Dir gehören

 

 

Manchmal haben sich fremde Energien in Deinem Inneren eingenistet

Nimmst Du Deinen Platz ein, der Dir gebührt? Spürst Du, wie Du mit Deinem Leben und mit deinem Sein wertvoll bist? Und in Deinem Innenleben darfst Du wirklich der unbeschränkte König oder die Königin sein und Deinen Thron einnehmen! Alles Fremde, das in Deinem Inneren nicht zu Dir gehört, hat den Platz zu räumen, damit Du diesen Platz vollständig einnehmen kannst! Wenn Du dieses Recht spüren kannst, dann kannst du erlauben, dass alle fremden Energien Dich verlassen, die sich eingenistet haben in Deinem Inneren.

Du willst alle Blogartikel - auch die älteren Beiträge - lesen? Klicke hier